DO 02.09. SINFONIE ORCHESTER BIEL SOLOTHURN KIESOFENHALLE
DO 02.09. SINFONIE ORCHESTER BIEL SOLOTHURN KIESOFENHALLE

DO 02.09. SINFONIE ORCHESTER BIEL SOLOTHURN KIESOFENHALLE

DO 02.09.

SINFONIE ORCHESTER BIEL SOLOTHURN
KIESOFENHALLE

Eröffnet wird das erste Live-Konzert in der Kiesofenhalle mit «Bilder einer Ausstellung»; einer musikalischen Promenade durch die Ausstellung von fantastischen Gemälden des Malers Viktor Hartmann (von der Baba Yaga über die beiden Juden Samuel Goldenberg und Schmuyle bis zum Grossen Tor von Kiev), die von Modest Mussorgsky für Klavier vertont und von Ravel 1922 in rauschende Orchesterklänge gesetzt wurde. Die beiden zeitgenössischen Künstler Gen Atem und S213 kehren diesen Schaffensprozess um: Sie interpretieren die Musik in neuen, visuellen Werken. Diese Bilder projizieren sie während des Konzerts in einer Live-Performance raumfüllend und synchron zur Musik an die riesigen Wände der Kiesofenhalle im Attisholz.

Im zweiten Konzertteil wird das betörend schöne Violinkonzert Vago Zakaryans erklingen, welches 2018 von dem armenischen Stargeiger Sergey Khachatryan uraufgeführt wurde, der hier auch als Solist brillieren wird.

Werkeinführung mit Vago Zakaryan

Wichtger Hinweis

Bitte beachten Sie: Dieses Konzert wird als sog. 3G-Veranstaltung gem. Covid-Verordnung durchgeführt. Damit dürfen wir nur Besucher*innen empfangen, die eines der “3 G ” – geimpft, genesen, getetest – mittels Zertifikat nachweisen können. Bitte bringen Sie ihr gültiges Covid-Zertifikat und einen amtlichen Ausweis ans Konzert mit. Wenn Sie kein Covid-Zertifikat haben, können Sie dieses Konzert nicht besuchen. Es gibt keine Test-Möglichkeit vor Ort. Bitte erscheinen Sie rechtzeitig. Vielen Dank.

TÜRÖFFNUNG:  19 UHR
BEGINN: 20 UHR